Aufgrund des demographischen Wandels werden zunehmend Operationen und Interventionen bei älteren Patienten durchgeführt. Dies spiegelt sich auch in der medizinisch technologischen Entwicklungen der letzten Jahre wieder. Altersmedizinische Aspekte erlangen dadurch aber auch für die Narkoseführung Relevanz und erfordern eine kritische Auseinandersetzung mit den Veränderungen der verschiedenen Organfunktionen im Alter. Unser Institut für Anästhesiologie stellt sich diesen Anforderungen mit allen verfügbaren Optimierungsstrategien, insbesondere der Medikamentenwirkungen und der Überwachungsverfahren.

Individuelle Narkoseplanung dank dem HDZ-Delirmanagement

So ist zum Beispiel das Risiko für die Entwicklung eines postoperativen Delirs (sogenannter Verwirrtheitszustand nach einer Operation) bei älteren Patienten erhöht. Durch unseren speziell abgestimmten Behandlungspfad (HDZ-Delirmanagement) mit allen beteiligten Berufsgruppen können Delir-Risikopatienten durch gezielte Voruntersuchungen besser erkannt und eingeschätzt werden, so dass eine patienten-individuelle Narkoseplanung möglich ist. So messen wir zum Beispiel die Handkraft und die Gehgeschwindigkeit und die gesamte körperliche Aktivität sowie den Ernährungszustand aber auch das seelische Wohlbefinden und Ihre kognitive Funktion.

Aber auch ein postoperatives Delir kann mit entsprechenden Messinstrumenten nach einer Operation oder Intervention frühzeitig erkannt werden. 

Sollten Sie vorab Fragen zu dieser Thematik haben, können Sie gerne vorab einen Telefontermin mit uns vereinbaren.

Flyer: Das Delir nach Herzeingriffen

Vor Krankenhausaufnahme

Das können Sie zur Vorbereitung auf die Anästhesie selber tun:

  • Spaziergänge an der frischen Luft
  • Handkraftübungen (z.B. Tennisball/Wasserflasche)
  • Kreuzworträtsel/Gedächtnistraining
  • Entspannungsübungen (z.B. Yoga)
  • Ausgewogene Ernährung, proteinreiche Ernährung
Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung