Für ein Herz- und Diabeteszentrum (HDZ NRW) unserer Größenordnung ist klinische Forschung auf einem hohen Niveau erforderlich. Sie bildet die Schnittstelle zwischen moderner Grundlagenforschung und ihrer Anwendbarkeit in der täglichen medizinischen Routine, dem Erhalt und der Verbesserung der Patientenversorgung. Die Forschung erfolgt in Kooperation mit universitären Forschungseinrichtungen und klinischen Kooperationspartner.

Aktivitäten im Bereich der Forschung

Jegliche Aktivitäten im Bereich Forschung unterliegen der gesetzlich vorgeschriebenen Ethik-Kommission der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum. Diese hat die Aufgabe, wissenschaftliche Untersuchungen vor ihrer Durchführung ethisch zu bewerten. Die große Anzahl von Patienten im Zentrum für angeborene Herzfehler (ZaH) bietet die ideale Voraussetzung, Forschungsergebnisse zum Nutzen der  anvertrauten Patienten umzusetzen.

Nur stetige klinisch-methodische Anstrengungen führen zu neuen und verbesserten Behandlungsmethoden für angeborene Herzfehler in allen Altersklassen. Die Protagonisten am ZaH sind langjährig erfahrende und national sowie international vernetzte Wissenschaftler mit einer Vielzahl von Publikationen und erfolgreichen Projekten.

Wir bieten an Wissenschaft interessierten Mitarbeiter/innen gegenwärtig die Möglichkeit zur Promotion und Habilitation an der Ruhr Universität Bochum an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Sekretariat von Prof. Dr. Schubert, kinderkardiologie@@hdz-nrw.de, Tel.: 05731 97-1381.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Stephan Schubert (Publikationen, Publikationsliste)
Dr. Eugen Sandica (Publikationen)
PD Dr. med. Kai Thorsten Laser (Publikationen)
PD Dr. Jochen Grohmann (Publikationen)
 

Wissenschaft & Forschung

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung