Die Kathetertherapie im Zentrum für angeborene Herzfehler gilt im In- und Ausland als Maßstab für Diagnostik und Therapie. Zu dem hohen Ansehen beigetragen hat vor allem das eigene Katheterlabor, das mit innovativen Therapiemethoden an Frühgeborenen, Kindern und Jugendlichen international anerkannt wird.

Über 400 Eingriffe im Herzkatheterlabor

Das Zentrum für angeborene Herzfehler/ Kinderherzzentrum ist bestens ausgestattet: Gerade erst im Januar 2021 konnte ein neues Herzkatheterlabor in Betrieb genommen werden. Das Katheterlabor ermöglicht alle Therapiemethoden für Frühgeborene, Kinder, Jugendliche und Erwachsenen auf höchstem medizinischen Standard. Dank einer strahlenreduzierten Technik, ist es ein aktiver Bestandteil der Diagnostik und Therapie der angeborenen Herzfehler. Pro Jahr führen die erfahrenen HDZ-Experten hier 400-450 Eingriffe durch. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist nicht nur die moderne Ausstattung, sondern auch die räumliche Nähe: Direkt im Zentrum gelegen, steht es den großen und kleinen Patienten rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, zur Verfügung.

Damit für unsere Patienten immer eine optimale Bildgebung zur Verfügung steht, haben wir neben dem hochmodernen Herzkatheterlabor auch noch eine 3D Echokardiographie (TTE und TEE und Mikro-TEE), Optische-Kohärenztomographie (OCT), die Bildfusion (VesselNavigator) und die Ultraschall-gesteuerte Punktion. 

Mein Weg ins Herzkatheterlabor

Interventionelle Therapie

Unser Team im Herzkatherlabor beherrscht alle interventionellen Techniken und steht jederzeit für medizinischen Rat zur Verfügung. Die Planung der Termine erfolgt durch das Case-Management oder direkt mit dem Katheterteam. Alle Ansprechpartner finden Sie hier.

Mit Katheteruntersuchungen können inzwischen alle Altersgruppen (von Frühgeborene bis zum Renter) und selbst schwerwiegende Herzfehler minimalinvasive und teilweise als Alternative oder Ergänzung zur Operation behandelt werden.

 

Wir bieten: Das gesamte Spektrum der Interventionen

Das Spektrum der Behandlung beinhaltet neben der Diagnostik und Reagibilitätstestung auch den Verschluss von Vorhofseptumdefekten (ASD, PFO), Ventrikelseptumdefekten (VSD), Persistierende Duktus arteriosus (PDA) oder Kollateralgefäßen mit allen verfügbaren Devices. Ebenso erfolgen Untersuchungen bei komplexen Herzfehlern sowie EMAH-Patienten. Interventionen bei Verengungen (Stenosen) an der Aorten- oder Pulmonalklappe und die Aufweitung oder Stentimplantation im Bereich der gesamten Lungenstrombahn. Die Diagnostik und Behandlung bei den komplexen univentrikulären Herzen beinhaltet u.a. auch die Schaffung einer „Überlauf-Kommunikation“, wenn notwendig. Zusätzlich können wir den minimalinvasiven Pulmonal- und Trikuspidalklappenersatz mit allen verfügbaren Katheterklappen durchführen.

Auch die Diagnostik vor/nach Herztransplantation erfolgt mittels Herzkatheter inkl. Biopsie und Koronardarstellung und Optischer Kohärenztomographie (OCT). 

Ausführliche Informationen zu dem umfangreichen Behandlungsspektrum der Kinderkardiologie finden Sie hier:
Behandlung Kinderkardiologie

 

Ansprechpartner Herzkatheterlabor für angeborene Herzfehler

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung