Ihr Studium in OWL
Mit der Ausweitung der Medizinerausbildung in Ostwestfalen-Lippe (OWL) wächst das Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum (UK RUB) auf beachtliche neun Standorte und rund 500.000 behandelte Patienten pro Jahr. Allein in den Universitätskliniken in OWL an den Standorten Bad Oeynhausen, Herford, Lübbecke und Minden werden jedes Jahr rund 115.000 Patienten stationär behandelt.

Medizin Campus OWL

Im Wintersemester 2017/2018 beginnt bereits der zweite Jahrgang der Medizinstudenten seine klinisch/praktische Ausbildung während des 7. Semesters in Ostwestfalen-Lippe. Besonderheit des sogenannten "Bochumer Modells" ist es, dass die Medizinerausbildung an der Ruhr-Universität dezentral organisiert wird.

HDZ NRW: seit über 30 Jahren Universitätsklinik

Bereits seit über 30 Jahren arbeitet das Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen als Universitätsklinik erfolgreich mit seiner Mutteruniversität, der Ruhr-Universität Bochum, zusammen. Im Spezialklinikum zur Versorgung von Herz- und Diabetespatienten werden folgende Fachgebiete gelehrt:

  • Herzchirurgie
  • Kardiologie
  • Kardioanästhesie
  • Kinderkardiologie
  • Endokrinologie
  • kardiale Bildgebung

Innerhalb des Grundstudiums erfüllen die Vertreter des HDZ NRW zudem in Bochum seit vielen Jahren ihre Lehraufträge in der Klinischen Chemie und Laboratoriumsdiagnostik sowie an der Universität Bielefeld in der Klinischen Biochemie.

Die Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum erlaubt Studentenunterricht, Promotionen und Habilitationen. Dadurch bestehen auch vielfältige Möglichkeiten, interdisziplinäre Forschergruppen zu bilden, um die klinische Forschung voranzutreiben. Weitere Informationen aus Forschung, Lehre und dem universitären Leben finden Sie hier:

Website: Ruhr-Universität Bochum

Studiendekanat

Die Ansprechpartner im Studiendekanat der Ruhr-Universität Bochum erreichen Sie über den folgenden Link:

Dekanat der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Bei Fragen zur Lehre am Herz- und Diabeteszentrum NRW (Universitätsklinik der RUB) steht Ihnen Astrid Kleemeyer (Sekretariat von Prof. Dr. Volker Rudolph) und Katrin Kropp (Sekretariat von Prof. Dr. Wolfgang Burchert) zur Verfügung.

Information

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Nutzers zulassen. Die Daten werden ausschließlich für Zwecke in Zusammenhang mit unserer Webseite verwendet, nicht an Dritte weitergeleitet oder Dritten zugänglich gemacht.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung