Mit Gründung des Herzzentrums im Jahr 1984 wurde auch die Medizinische Bibliothek als wissenschaftliche Spezialbibliothek eingerichtet. Sie befindet sich in einem großzügigen, hellen Raum, in dem zahlreiche Arbeitsplätze und Leseecken zur Verfügung stehen.

Die Medizinische Bibliothek ist Fachleuten vorbehalten. Ihre Zielsetzung ist die optimale Literaturversorgung und Informationsvermittlung für alle Mitarbeiter des HDZ NRW. Selbstverständlich steht die Bibliothek auch Famulanten, Gastärzten, betriebsfremden Doktoranden und Diplomanden sowie auswärtigen Fachbesuchern während der Öffnungszeiten zur Verfügung. Der Bestand kann von dieser Zielgruppe allerdings nur als Präsenzbestand genutzt werden.

Bestand und Serviceleistungen

Die Medizinische Bibliothek verfügt über einen Bestand von mehr als 3.000 Monographien und 260 Zeitschriften, von denen ca. 145 fortlaufend bezogen werden. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Ruhr-Universität Bochum kann in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek eine große Anzahl von Online-Zeitschriften angeboten werden.
Hauptsächlich vorhanden ist internationale Literatur über Herz- und Diabeteserkrankungen sowie Herzchirurgie, Kinderkardiologie, Radiologie, Nuklearmedizin, Laboratoriumsmedizin, Anästhesie, Intensivmedizin und zu Themen der Pflege und Krankenhausverwaltung.

Für Internetrecherchen stehen vier Computerarbeitsplätze bereit.

Die Bibliothekarinnen Jutta Tewesmeier und Manuela Heinig stehen bei der Literatursuche mit Rat und Tat zur Seite, führen auf Wunsch Recherchen durch und weisen in die Benutzung medizinischer Fachdatenbanken, wie z.B. Pubmed oder Carelit, ein.

Öffnungszeiten und Kontakt

Montag: 8.30 - 16.30 Uhr
Dienstag - Donnerstag: 8.00 - 16.30 Uhr
Freitag: 8.00 - 15.30 Uhr

Telefon: +49 5731 97-1216
Telefax: +49 5731 97-1872
E-Mail: bibliothek@@hdz-nrw.de

Med. Bibliothek