A - Datenschutzerklärung

Das Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen, nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Das Internetangebot des Herz- und Diabeteszentrums NRW wird über die 1&1 Internet AG zur Verfügung gestellt. Die Zugriffe auf unsere Homepage sowie Abrufe von auf unserer Homepage hinterlegten Dateien werden protokolliert. Die folgenden Angaben werden erhoben:

Browsertyp/ -version
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten werden ausschließlich zur Erstellung einer anonymisierten Homepage-Besucherstatistik verwendet. Diese statistischen Daten über Zugriffe ohne konkreten Personenbezug betreffen die Anzahl der abgerufenen Seiten pro Tag, Woche und Monat, die Rangfolge der besuchten Seiten, die Rangfolge der angeklickten Links zu externen Seiten sowie die Herkunft der Besucher (Referrer-Statistik). Dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und zu rein internen Zwecken. Uns ist insbesondere nicht bekannt, wer sich wie lange auf unseren Seiten aufhält und wie sich der- oder diejenige im Rahmen der Seitenbesuche verhalten hat.

Die personenbezogenen Daten, die im Rahmen der angebotenen Services verarbeitet werden, dienen lediglich der Abwicklung von Anfragen. Dies geschieht in Übereinstimmung mit § 28 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Eine darüber hinausgehende Datenverarbeitung oder -übermittlung findet nicht statt. Die Daten werden zudem nach der statistischen Auswertung gelöscht.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Sicherheit

Das Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch und unberechtigter Kenntnisnahme durch Dritte zu schützen.

Kommunikation über E-Mail

Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise können E-Mails auf ihrem Weg an die Mitarbeiter unseres Hauses von versierten Internet-Nutzern aufgehalten, eingesehen und manipuliert werden. Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen.

Newsletter / Presseverteiler

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter bzw. Presseverteiler empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Bei diesen Angaben handelt es sich um Name, Stra0e, PLZ, Ort, E-Mail-Adresse, Telefon, Telefax Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung dieser Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters und/oder zur Aufnahme in unseren Presseverteiler können Sie jederzeit widerrufen.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftragte
RA Tim Faulhaber
Kontakt über
Steven Alhorn
Datenschutzkoordinator
Tel. 05731 - 97 3984
Fax. 05731- 97 2828
E-Mail: salhorn@@hdz-nrw.de

Einen allgemeinen Überblick über die bei hdz-nrw.de verarbeiteten personenbezogenen Daten gibt Ihnen das öffentliche Verfahrensverzeichnis.

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten (RA Tim Faulhaber)

B - Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das BDSG schreibt im §4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend §4e verfügbar zu machen hat:

1. Angaben zur verantwortlichen Stelle (§4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)

1.1 Name der verantwortlichen Stelle:

Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen GmbH

1.2 Geschäftsleitung:
Dr. Karin Overlack

1.3 Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Thorsten Krian

1.4 Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Georgstr.11
32545 Bad Oeynhausen

2. Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung
(§4e Satz 1 Nr. 4-8 BDSG)

2.1 Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von eigenen oder fremden medizinischen Einrichtungen.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften.

2.2 Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Patientendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten sofern diese zur Erfüllung der unter 2.1 genannten Zwecke erforderlich sind.

2.3 Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Krankenkassen, Rentenversicherungsanstalten, Haus- und/oder einweisende Ärzte, vorbehandelnde und/oder weiterbehandelnde Krankenhäuser sowie die Triaton GmbH zur Erfüllung der unter 2.1 genannten Zwecke.

2.4 Regelfristen für die Löschung der Daten:
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 2.1 genannten Zwecke wegfallen.

2.5 Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

Datenschutzbeauftragter
RA Tim Faulhaber

Kontakt über
Steven Alhorn
Datenschutzkoordinator
Tel. 05731 - 97 3984
Fax. 05731- 97 2828
E-Mail: salhorn@hdz-nrw.de