Dipl. Chemiker

Geboren:
1971 in Melle

Beruflicher Werdegang:

  • 1991-1997  Studium der Chemie mit Diplomabschluss an der Universität Bielefeld
  • 1998-2001  Promotion im Fachgebiet Biochemie I der Universität Bielefel
  • 2001-2003  leitende Tätigkeit Forschung und Entwicklung, Praenadia GmbH, Münster
  • seit 2003    Forschungsleitung Diabeteszentrum, Herz- und Diabeteszentrum, Bad Oeynhausen

Qualifikationen

  • Dipl. Chem. / Dr. rer. nat.
  • Sicherheitsbeauftragter nach §15 GenTS
  • Qualitätsmanagementbeauftragter („Interner Auditor“)

Arbeitsschwerpunkt

  • Forschungsleitung Diabeteszentrum

Forschungsschwerpunkt

  • Molekularbiologie/Biochemie der metabolischen/diabetischen Kardiopathie
  • Rolle reaktiver Metabolite bei Arteriosklerose und Atherothrombose im Zusammenhang mit Diabetes mellitus
  • Biochemie der Wundheilung beim DFS und Zelltherapie bei chronisch ischämischen Wunden

Mitgliedschaften

  • European Association for the Study of Diabetes (EASD)
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)