Pressemitteilungen

Ein farbenfrohes Dankeschön

Ihr Bild kommt von Herzen. „Das kann man tatsächlich so sagen“, betont Anne Rebbert, die ihre Herzoperation Ende des letzten Jahres in der Klinik von Prof. Jan Gummert am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, noch in guter Erinnerung hat. „Ich habe mich auf der Pflegestation Toskana jederzeit sehr gut betreut gefühlt und den großen Eingriff gut überstanden“, sagt die 69-Jährige vom Niederrhein stammende Hobby-künstlerin. Gemeinsam mit ihrem ehemaligen Förderschüler Lars Rüffreck malte die pensionierte Lehrerin deshalb ein Landschaftsbild, das an die Region Mittelitaliens erinnern soll und jetzt dem Klinikdirektor übergeben wurde.

Vor ihrem Pensionsantritt hat Anne Rebbert unter anderem Hauswirtschaft, Textiles Gestalten und Kunst an einer Förderschule unterrichtet und jetzt betreibt sie eine private, ehrenamtliche „Malwerkstatt“.  Insgesamt zehn Tage war Anne Rebbert Patientin im HDZ NRW. „Es war eine sehr große Herz-OP. Meine Herzklappe wurde repariert und ein Aortenaneurysma am Herzen entfernt“, erzählt Rebbert. „Alle Mitarbeitenden haben sich unglaublich nett um mich gekümmert. Das hat mir beim Gesundwerden enorm geholfen.“ Besorgt haben auch ihre Schülerinnen und Schüler aus der Malwerkstatt reagiert. „Mit Lars Rüffreck arbeite ich schon zwölf Jahre zusammen. Er hat versprochen, ein Bild für die Ärzte und Pflegekräfte zu malen, wenn sie mich wieder gesund machen“, erklärt Anne Rebbert die Idee hinter dem Bild. Gesagt, getan. Viele Stunden haben die beiden gemeinsam an dem Bild der Toskana gemalt. Das Motiv ist natürlich kein Zufall. „Ein tolle Überraschung“, bedankte sich Prof. Gummert bei den beiden für dieses besondere Dankeschön an die Pflegestation. „Das ganze Behandlungsteam hat sich sehr gefreut, mit einem solch eindrucksvollen Bild überrascht zu werden.“

 

 

Weitere Informationen:

Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Miriam Görmann
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731 97-1955
Fax 05731 97-2028
E-Mail: info@hdz-nrw.de
www.hdz-nrw.de

 

Informationsdienst Wissenschaft

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung