Failing Fontan - eine multidisziplinäre Herausforderung

Patienten mit Einkammerherzen werden nach dem Fontan-Prinzip operiert, viele davon werden inzwischen erwachsen. Da diese Patienten nicht nur kardiale Probleme aufweisen, sondern auch aufgrund des Fontan-Kreislaufs multiple Organprobleme entwickeln, stellen sie eine besondere Herausforderung für die behandelnden Ärzte dar. Die einzige Möglichkeit, diesen Menschen längerfristig zu helfen, ist aktuell eine Herztransplantation.

In Zeiten ausgeprägter Organknappheit stehen wir nun vor dem Problem, dem deutlich wachsenden Bedarf an Transplantationen gerecht zu werden. Die daraus entstehenden ethischen Fragen und Konflikte möchten wir in unserer Fortbildung von unterschiedlichen Seiten beleuchten.

Veranstaltungszeitraum:
Donnerstag, 23.11.2017, 16.00-18.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Hörsaal des Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen

Vorsitz:
Antje Freitag / Prof. Dr. Deniz Kececioglu
Klinisches Ethik-Komitee des HDZ NRW

Programm:
s. Download

Anmeldung/Kontakt:
Sekretariat Prof. Dr. med. Deniz Kececioglu
Irina Plitnick
Birte Südmeier
Tel. 05731 97-1381
E-Mail: vz-ca-kika@@hdz-nrw.de

(ärztl. Fortbildungspunkte wurden bei der Ärztekammer beantragt)