Unser engagiertes Stationsteam der Rhythmusstation sorgt rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, für das Wohlbefinden der Patienten. Durch hohe fachliche Kompetenz und einfühlsamen Umgang mit Patienten und Angehörigen, kann individuell auf die Bedürfnisse der Patienten eingegangen werden. Dies sorgt für eine angenehme Atmosphäre auf unserer Station.

 

Kapazität

  • sieben Einzelzimmer
  • elf Zweibettzimmer

Schwerpunkte der Rhythmusstation

  • Betreuung von Patienten mit Herzrhythmusstörungen
  • Elektrophysiologische Diagnostik und Therapie
  • Ablationen
  • Implantation von Herzschrittmachern, ICD CRT-D, CRT-P
  • Abklärung von Synkopen

 

Stationsleitung Pflege

Ärztliche Stationsleitung

  • Univ.-Prof. Dr. med. Philipp Sommer

    Klinikdirektor
    Klinik für Elektrophysiologie/Rhythmologie

    Facharzt für Innere Medizin/Kardiologie
    Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie: "Invasive Elektrophysiologie" und "Aktive Herzrhythmusimplantate (DGK)"

    mehr
Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Nutzers zulassen. Die Daten werden ausschließlich für Zwecke in Zusammenhang mit unserer Webseite verwendet, nicht an Dritte weitergeleitet oder Dritten zugänglich gemacht.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung