Trotz Medikamente in hoher Dosierung und Einhaltung einer strengen Diät lassen sich bei einigen Patienten die hohen Cholesterinkonzentrationen im Blut nicht ausreichend senken. Angeborene Fettstoffwechselstörungen führen schon in jungen Jahren zu einer Erkrankung der Herzkranzgefäße. Aufdehnung der Herzkranzgefäße und Bypass-Operationen sind die Folge.

Mit Blutfettwäsche Cholesterin um 60% senken

Durch die Blutfettwäsche besteht die Möglichkeit, das Cholesterin, insbesondere das LDL-Cholesterin um weitere 60% zu senken. Die eingesetzten Verfahren (H.E.L.P., Monet, Dali) sind sehr kreislaufschonend und nebenwirkungsarm, so dass auch Kinder behandelt werden können. Unser jüngster Patient wurde erstmalig mit 11 Jahren behandelt.

Einmal pro Woche müssen die Patienten sich dieser Behandlung unterziehen, die ca. 2-3 Stunden dauert und ambulant durchgeführt wird. Durch die Therapie werden nach kurzer Zeit die Beschwerden, insbesondere die Angina pectoris-Anfälle, vermindert, die Leistungsfähigkeit verbessert und die Ablagerungen des Cholesterins in der Haut reduziert.

Seit 1992 wurden im Herz- und Diabeteszentrum NRW über 14.000 Behandlungen durchgeführt.

Ansprechpartner Fettstoffwechselstörungen

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Nutzers zulassen. Die Daten werden ausschließlich für Zwecke in Zusammenhang mit unserer Webseite verwendet, nicht an Dritte weitergeleitet oder Dritten zugänglich gemacht.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung