Das Zentrum für Informationsmanagement in der Chirurgie, kurz ZIM CH, ist zuständig für die gesetzliche und interne Qualitätssicherung sowie für die Betreuung der medizinischen Datenbanken, die als Grundlage für die Analyse wissenschaftlicher Fragestellungen dienen.

Qualität ist messbar. Deshalb werden in unserer Klinik alle medizinischen Eingriffe seit dem Jahr 2009 sorgfältig dokumentiert. Hierzu werden alle bei uns operierten Patienten über ihren Gesundheitszustand und eventuell aufgetretene Komplikationen nach dem Eingriff befragt. Diese Fragebögen werden in festgelegten Abständen nach einem Monat, einem halben Jahr und dann jährlich an die Patienten versandt.

Rückgesandte Antwortbögen dieses Follow-Up-Projekts dienen der Qualitätssicherung und werden darüber hinaus ausschließlich für wissenschaftliche Auswertungen verwendet.

Ausnahmen hierbei sind Fragen und Beschwerden, die im Zusammenhang mit der Operation oder dem Aufenthalt im HDZ NRW aufgetreten sind. Diese werden an die zuständigen Ärzte zur Bearbeitung weitergeleitet. Weiter werden Daten, die die Operation und den weiteren Behandlungsverlauf betreffen an den einweisenden Arzt oder Hausarzt zur Nachbehandlung übermittelt.

Das ZIM ist auch zuständig für das Ausstellen von Operationsausweisen und MRT-Bescheinigungen für die in der Klinik für Thorax- und Kardiovaskularchirurgie implantierten Herzklappen.

Qualitätssicherung

Im Rahmen der Qualitätssicherung wird die Qualität ausgewählter Leistungsbereiche der Krankenhäuser bundesweit anhand von sogenannten Qualitätsindikatoren gemessen, in der Herzchirurgie z.B. anhand des Auftretens schwerer Komplikationen nach einer Herzoperation. Im ZIM erfolgt die Überwachung von Qualitätsindikatoren und die Anwenderbetreuung der Qualitätssoftware. Die Qualitätssicherungsdaten werden in regelmäßigen Abständen an das IQTIG (Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen) übermittelt. So können Behandlungsergebnisse verglichen werden und bei Bedarf gezielt Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung eingeleitet werden. Hierdurch wird ein bundesweiter Qualitätsvergleich möglich.

Der Qualitätsvergleich im Bereich von Krankenhausleistungen ermöglicht Patientinnen und Patienten z. B. bei der Wahl eines Krankenhauses, sich über die Qualität der Leistungen und Einrichtungen in übersichtlicher Form leichter zu informieren.

Zentrum für Informationsmanagement (ZIM)

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung