Pressemitteilungen

Ruhr-Universität Bochum ernennt Professor

PD Dr. med. Andreas Koster erhält außerplanmäßige Professur der Ruhr-Universität Bochum

Die Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum hat Privatdozent Dr. Andreas Koster, Oberarzt des Instituts für Anästhesiologie und Schmerztherapie am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, zum außerplanmäßigen Professor ernannt. Seine Ernennungsurkunde erhielt der Wissenschaftler und Anästhesist am 7. Oktober im HDZ NRW.

Professor Koster hat 2002 an der Freien Universität Berlin habilitiert und war von 2003 bis 2009 leitender Oberarzt des Instituts für Anästhesie im Deutschen Herzzentrum Berlin. Der Wechsel an das HDZ NRW erfolgte 2010.

Andreas Koster ist seit 2018 stellvertretender leitender Oberarzt am Institut für Anästhesiologie und Schmerztherapie des HDZ NRW. Ein besonderer Schwerpunkt seiner klinischen Tätigkeit ist die anästhesiologische Betreuung der Kinder und erwachsenen Patienten mit angeborenen Herzfehlern. Professor Koster und der Klinikdirektor der Kinderkardiologie des Zentrums für angeborene Herzfehler, Prof. Dr. Stephan Schubert, kennen sich schon aus den gemeinsamen Zeiten im Deutschen Herzzentrum Berlin. Dadurch wächst das "Kinderherzteam" um die HDZ-Spezialisten der Kinderherzchirurgie, der Kinderkardiologie und Anästhesiologie weiter zusammen. Alle Beteiligten freuen sich auf die gemeinsamen zukünftigen Herausforderungen.

 

Weitere Informationen:

Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leitung: Anna Reiss
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731 / 97 1955
Fax 05731 / 97 2028
E-Mail: info@hdz-nrw.de

 

Gratulation zur Ernennung: (v.l.) Dr. Karin Overlack, Geschäftsführerin des HDZ NRW, Prof. Dr. Vera von Dossow, Institutsdirektorin der Anästhesiologie und Schmerztherapie, Prof. Dr. Andreas Koster und Prof. Dr. Jan Gummert, Ärztlicher Direktor des HDZ NRW (Foto: Anna Reiss).

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung