Herz- und Diabeteszentrum NRW

Neues universitäres Fortbildungszentrum am HDZ NRW

Akkreditierung erhalten: Das Institut für Anästhesiologie und Schmerztherapie führt spezielle Herzultraschalluntersuchungen bei Herzoperationen durch.

Die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) hat das Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, als zertifiziertes Fortbildungs- und Prüfungszentrum für besondere Herzultraschallverfahren bei herzchirurgischen Eingriffen, die sogenannte „perioperative fokussierte Echokardiographie“, ausgezeichnet.  Die Zertifizierungsurkunde wurde als gemeinsame Urkunde an die anästhesiologischen Fachbereiche des HDZ NRW Bad Oeynhausen und des Bergmannsheil Bochum als Universitätskliniken der Ruhr-Universität Bochum sowie des Universitätsklinikums Münster vergeben.

Mit vier überarbeiteten neuen Fortbildungsmodulen hat die Fachgesellschaft DGAI auf die wachsenden Anforderungen in der perioperativen Medizin, vor allem bei herzchirurgischen Patienten, aber auch bei kardiologischen Interventionen, reagiert. Diese Module werden ab 2021 sowohl am HDZ NRW in Bad Oeynhausen als auch am Universitätsklinikum Münster angeboten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei Universitätskliniken engagieren sich mit theoretischen und praktischen Lehrinhalten. Auch kommt der Echokardiographie–Simulator zum Einsatz, bei dem die Kursteilnehmer schrittweise unter Supervision an die standardisierte Echokardiographie herangeführt werden, um sie dann in der Praxis umzusetzen.

„Als Universitätsklinik ist es unser besonderes Anliegen, das theoretische und praktische Wissen an einem der größten Herzzentren in Europa in der Fort- und Weiterbildung sowie an den Nachwuchs weiterzugeben“ erläutert Prof. Dr. med. Vera von Dossow, Direktorin des Instituts für Anästhesiologie und Schmerztherapie am HDZ NRW die erfolgreiche Akkreditierung. Prof. von Dossow führt mit ihrem Team in Bad Oeynhausen mehr als 6.500 Narkosen und 4000 TEE-Untersuchungen (Transösophageale Echokardiographie oder Schluckecho) jährlich durch. 

Weitere Informationen:
Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leitung: Anna Reiss  
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731 97-1955
Fax 05731 97-2028
E-Mail: info@hdz-nrw.de
www.hdz-nrw.de

Ansprechpartner der Anästhesie für speziellen Herzultraschall im HDZ NRW: (v.l.) Doctor-medic Ioana Maria Belciu, Ninos George und Prof. Dr. Vera von Dossow (Foto: Marcel Mompour).

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung