Pressemitteilungen

Kardioanästhesie: Fellowship-Programm erneut ausgezeichnet

Das Institut für Anästhesiologie und Schmerztherapie am Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, erarbeitet gemeinsam mit weiteren Zentren in Europa ein neues Ausbildungsprogramm in der Kinderherzanästhesie

Das Institut für Anästhesiologie und Schmerztherapie am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, hat die Akkreditierung für das Aus-, Fort- und Weiterbildungsprogramm der Europäischen Fachgesellschaft für Herz-, Thorax- und Gefäßanästhesie (EACTA) bereits zum zweiten Mal erfolgreich bestanden.

Die erneute Akkreditierung des Instituts war erforderlich, um das Ausbildungsprogramm noch genauer an das durch die EACTA überarbeitete Weiterbildungs-Curriculum des europäischen EACTA-Fellowship-Programms anzupassen.  
„Hier ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer sukzessiven Differenzierung der anästhesiologischen Ausbildung nach dem Facharzt und Qualifikation in der Herz- Thorax- und Gefäßanästhesie gelungen“, betont Institutsdirektorin Prof. Dr. Vera von Dossow. Ab sofort gibt es jeweils zwei Positionen für das sogenannte „Basic fellowship“ und das „Advanced fellowship“.

Aktuell arbeite man im Institut gemeinsam mit anderen europäischen Zentren an einem neuen Ausbildungsprogramm für ein Fellowship-Programm im Bereich der Kinderherzanästhesie, ergänzt Prof. von Dossow, die ein solches Ausbildungskonzept erstmalig am HDZ NRW etablieren möchte. Die theoretische und praktische Weiterentwicklung im Bereich der Fellowship-Programme sei ein enorm wichtiger Schritt, um in diesem hochspezialisierten Fachbereich der Kardioanästhesie die Qualität der anästhesiologischen Betreuung von Erwachsenen und Kindern jederzeit nachhaltig zu gewährleisten.
 

 

Weitere Informationen:

Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leitung: Anna Reiss
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731 97-1955
Fax 05731 97-2028
E-Mail: info@hdz-nrw.de

 

 

Erfolgreiche Re-Akkreditierung: (v.L.) Prof. Dr. Vera von Dossow, Direktorin des Instituts für Anästhesiologie und Schmerztherapie am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, Prof. Dr. Andreas Koster (Stellv. leitender Oberarzt) und Oberarzt Ninos George (Foto: Marcel Mompour).

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung