Pressemitteilungen

Eine Terrasse für das Kinderherzzentrum

Hermes Einrichtungs-Service spendet 7.000,- Euro für die neue Außenanlage

Theo (9) ist der erste Besucher, der mit dem Schaukelpferd über die neu angelegte Terrassenzone reiten darf. Das herrliche Sommerwetter macht die Eröffnung perfekt. „Unser neuer Außenbereich konnte dank Ihrer großzügigen Spende eingerichtet werden“, bedankte sich Professor Dr. Deniz Kececioglu, Direktor des Kinderherzzentrums und Zentrums für angeborene Herzfehler, herzlich bei Anna Krause, die als Vertreterin des Hermes-Einrichtungs-Service aus Löhne bei der Einweihung vor Ort war. Ihr Unternehmen hatte 7.000 Euro für die Umbaumaßnahme gespendet. „Wir unterstützen regelmäßig Projekte in unserer Region und wollten diesmal gerne etwas für herzkranke Kinder und Jugendliche tun.“

Vor allem für Familien, die aus größerer Entfernung mit ihren Kindern zur ambulanten Untersuchung anreisen, ebenso wie für Angehörige und Mitarbeiter, steht die neue Pausen- und Ruhezone offen, die dank weiterer Sponsoren mit Gartenmöbeln und Pflanzkübeln ausgestattet werden konnte. Theo und seine Mutter Sunita Kapusta nutzen das schöne Wetter, bis der Junge zu seiner Routineuntersuchung gerufen wird. Vor drei Jahren hatte das Team von Dr. Eugen Sandica, Direktor der Kinderherzchirurgie im Herz- und Diabeteszentrum NRW, dem heute Neunjährigen ein Spenderherz transplantiert. Das erfordert regelmäßige Kontrollen. Das Schaukelpferd draußen war eine willkommene Abwechslung, auch wenn Theo am liebsten Fahrrad fährt. Am Nachmittag geht es dann wieder nach Hause.



Weitere Informationen:
Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leitung: Anna Reiss
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731 97-1955
Fax 05731 97-2028
E-Mail: info@hdz-nrw.de

 

 

 

Terrassensaison im Kinderherzzentrum: Prof. Dr. Deniz Kececioglu mit Anna Krause (Hermes, l.), Sunita Kapusta (r.) und Theo (9) (Foto: Armin Kühn).