– Pressemitteilungen

GWD Minden spendet für das Kinderherzzentrum

Der Geschäftsführer des Handball-Bundesligisten, Markus Kalusche, und Rückraumspieler Savvas Savvas haben einen Spendenscheck in Höhe von 3.150 Euro an Chefarzt Matthias Peuster überreicht.

mehr

– Pressemitteilungen

Gütesiegel für medizinische Spitzenqualität

Bereits zum siebten Mal in Folge hat das Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, das Gütesiegel der privaten Krankenversicherungen (PKV) erhalten.

– Pressemitteilungen

Aufnahme in das europäische Weiterbildungsprogramm

Unter dem Namen „Ostwestfalen EACTA Fellowship“ wird das Spezialklinikum unter der Federführung von Prof. Dr. Vera von Dossow und Prof. Dr. Jan Gummert künftig Fachärzte für Anästhesiologie im Rahmen des europäischen Ausbildungsprogramms für Herz- Thorax- und Gefäßanästhesie ausbilden.

– Pressemitteilungen

Herzlich willkommen!

Erstmals stellt das Klinikum ausgebildete Pflegefachkräfte von den Philippinen ein.

– Pressemitteilungen

Das HDZ NRW als TOP Arbeitgeber

Auf der größten Jobmesse in Ostwestfalen-Lippe, myjob OWL, präsentiert sich das HDZ NRW mit einem Infostand zu den besten Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsperspektiven am Klinikum.

– Pressemitteilungen

Prof. Gummert ist Präsident der Fachgesellschaft Deutscher Herzchirurgen

Prof. Dr. Jan Gummert, Ärztlicher Direktor und Direktor der Klinik für Thorax- und Kardiovaskularchirurgie am HDZ NRW, ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG).

– Pressemitteilungen

Herzmedizin und Digitalisierung

Auf ihrer Jahrestagung befassen sich die Herzspezialisten mit Themen der Digitalen Medizin, Datenanalyse und bildgestützten Therapie.

– Pressemitteilungen

Zusätzliche Ausbildungsplätze am Herz- und Diabeteszentrum NRW

Zum Ausbildungsstart 1. August 2019 sind jetzt zehn zusätzliche Ausbildungsplätze für Gesundheits- und Krankenpflege am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, eingerichtet worden.

– Pressemitteilungen

Das strahlungsärmste Herzkatheterlabor schont Patient und Team

Eine Million Euro hat das HDZ in das neue Herzkatheterlabor Nummer Sechs investiert. Hier steht Chefarzt Prof. Sommer und seinem Team ab sofort die schonendste Medizintechnik zur Behandlung von Patienten mit Herzrhythmusstörungen zur Verfügung.

– Pressemitteilungen

Hoffnung für Patienten mit komplexer Herzklappenerkrankung

Ein neues kathetergestütztes Verfahren macht die Behandlung auch sehr komplexer Fälle einer Mitralklappenschwäche möglich. Zwei Eingriffe dieser Art hat Prof. Dr. Volker Rudolph mit seinem Team jetzt erstmals in der Region am HDZ durchgeführt.