Zum zweiten Mal möchten wir Sie herzlich zu unserem Nordwestdeutschen Symposium Herz und Diabetes einladen. Da eine Präsenzveranstaltung leider immer noch nicht möglich sein wird, haben wir uns für eine Online- Veranstaltung entschieden.

Da der kollegiale Austausch durch die Pandemie besonders eingeschränkt ist, haben wir uns bewusst gegen externe Vortragende entschieden und möchten Ihnen, die aus unserer Sicht wichtigsten Entwicklungen des letzten Jahres durch unser eigenes Team näherbringen. Im Vordergrund steht dabei, gemäß dem Motto der Veranstaltung „Heart Team at Work“ in interdisziplinärer Zusammenarbeit das optimale Vorgehen basierend auf den neuesten Leitlinienempfehlungen und Studiendaten darzustellen.

Als Besonderheit der diesjährigen Veranstaltung freuen wir uns, die Verleihung des deutschlandweit ausgeschriebenen Werner-Forßmann-Preises durch den Dekan der Ruhr Universität Bochum ankündigen zu dürfen. Mit der Verleihung soll eine besondere wissenschaftliche Leistung gewürdigt werden, die durch die Preisträgerin oder den Preisträger vorgestellt wird.

 

Anmeldung unter: www.hdz-symposium.de

Veranstaltungszeitraum:
am 12. und 13. März 2021

Veranstaltungsort:
Online-Veranstaltung

Kontakt:
www.hdz-symposium.de

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung