Degeneration der Skelettmuskulatur in myogelotischem Gewebe
Rückenschmerzen sind weitgehend ein subjektives Empfinden des Betroffenen. Anhaltende und atypische Schmerzen oder eine bestimmte Risikokonstellation können jedoch auf ein Krankheitszeichen hinweisen.

Im Institut für Radiologie, Nuklearmedizin und Molekulare Bildgebung wurden Patientengruppen, die unter Myogelosen leiden untersucht. Die Myogelosen sind meist druckempfindliche Verhärtungen der Muskulatur und wahrscheinlich auf eine ungewohnte Art der muskulären Belastung zurückzuführen. In der Literatur wird eine Ansammlung dieser tastbaren Verhärtungen auch als myofasziale Triggerpunkte (MTrPs) bezeichnet. Myogelosen lassen sich mit bildgebenden Verfahren unzureichend darstellen. Jedoch weist das umliegende Muskelgewebe strukturelle Veränderungen in Form von Degenerationen auf, die sich kernspintomographisch gut darstellen lassen.

Die Bestimmung des Fettanteils und die der Relaxationszeiten T1 und T2 in den betroffenen Muskelarealen erweisen sich als herausragende Messgrößen zur Analyse der Gewebszusammensetzung und zur Ermittlung des Schweregrades. Im Gegensatz zu bisherigen Biopsien stellt die MRT ein Verfahren dar, das es erlaubt den Krankheits-/Behandlungsverlauf nicht-invasiv zu untersuchen.

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Nutzers zulassen. Die Daten werden ausschließlich für Zwecke in Zusammenhang mit unserer Webseite verwendet, nicht an Dritte weitergeleitet oder Dritten zugänglich gemacht.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung