Nachfolgend finden Sie eine Übersicht von interdisziplinäre Projekte klinischer Forschung (international und national) des Instituts für Anästhesiologie und Schmerztherapie:

Internationale Kooperationen: Anästhesiologisches Management bei Herztransplantationen, Kunstherzimplantationen und Lungentransplantation

European Association of Cardiovascular and Thoracic anesthesia (EACTA)

Zum jetzigen Zeitpunkt fehlen vereinheitliche Empfehlungen zum standardisierten anästhesiologischen Management bei Herz- und Lungentransplantationen sowie Kunstherzimplantationen. Das Subkommittee der EACTA Transplant/Assist beschäftigt sich mit europa- und weltweiten Umfragen, um einen detaillierten Überblick über den derzeitigen Stand des evidenz-basierten anästhesiologischen Managements dieser Hochrisikokollektive zu erhalten, die zur Erstellung zukünftiger Empfehlungen notwendig sind. Diese sind aktuell in der Erstellung in Kooperation mit den internationalen Fachgesellschaften (ISHLT, EATS, ATS, ESOT).

Abgeschlossene Promotionen:

  • Dr. med. Sophie Schlager: „Intraoperatives anästhesiologisches Management bei Lungentransplantationen in Amerika, Asien und Australien“
  • Dr. med. Stephanie Regler: „Prognosescores bei Therapie mit extrakorporaler Membranoxygenierung (ECMO) “
  • Dr. med. David Betz:“Intraoperatives anästhesiologisches Management bei Lungentransplantationen in Europa“

Publikationen

Nationale Kooperation: Deutsches Thoraxregister (DGAI): Einführung eines multizentrischen Registers zur Erfassung von pseudonymisierten Patientendaten im Rahmen eines Eingriffs am Brustkorb

Das Deutsche Thoraxregister entsteht in Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Arbeitskreis Thoraxanästhesie der Deutschen Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin (DGAI) und der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DTG®) zur Erfassung perioperativer lungenchirurgischer und thoraxanästhesiologischer Informationen. Das Register soll einerseits eine Qualitätssicherung darstellen, auf der anderen Seite Daten für wissenschaftliche Fragestellungen liefern.

Beteiligte Kooperationspartner:

  • Klinik für Allgemein, Viszeral- und Thorax- und Gefäßchirurgie (Prof. Dr. R. Hatz)
  • Klinikum der Universität Witten/Herdecke (Lungenklinik (Dr. C. Ludwig, Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin: Dr. J. Defosse, Dr. M. Schieren)
  • Universitätsklinikum Freiburg (Klinik für Thoraxchirurgie: Dr. J. Günter; Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin: Prof. Dr. T. Loop)
  • Wissenschaftlicher Arbeitskreis Thoraxanästhesie, DGAI

 

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung