Im gesamten Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen gilt für Besuche die folgende Einlassregelung: Besucherinnen und Besucher müssen entweder geimpft oder genesen sein sowie zusätzlich einen aktuellen Testnachweis (Schnelltest max. 24 Std., PCR-Test max. 48 Std.) vorzeigen (sogenannte 2G-Plus Regel). Aufgrund der Pandemie sind besondere Besuchszeiten eingerichtet worden.

    Einlassregelung für Besuche

    Besucherinnen und Besucher müssen 2G-Plus erfüllen:
    Das bedeutet, dass alle Besucherinnen und Besucher vollständig geimpft (letzte Impfung plus 14 Tage) oder genesen (pos. PCR-Test min. 28 Tage, max. 90 Tage alt) sein müssen und zusätzlich einen aktuellen Testnachweis benötigen (Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt). Auch geboosterte Personen müssen einen Testnachweis vorzeigen.

    Anerkannt werden Zertifikate aus allen offiziellen Teststellen. Selbsttests werden nicht anerkannt. In unmittelbarer Nachbarschaft des HDZ NRW befindet sich das Corona-Testzentrum Mühlenkreiskliniken (Wielandstraße 28) sowie das Adiamo-Testzentrum Kaiserpalais (Kurgarten 8).

    Eine Übersicht über die möglichen Schnelltestzentren in Bad Oeynhausen und Umgebung finden Sie hier.


    FFP2-Maskenpflicht im HDZ NRW:
    Während des gesamten Aufenthalts im HDZ NRW besteht eine FFP2-Maskenpflicht. 
    Auf einen korrekten Sitz der Maske ist unbedingt zu achten. Bitte beachten Sie, dass namentlich ausgestellte Atteste, die bescheinigen, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes oder eine Corona-Schutzimpfung nicht möglich ist, grundsätzlich nicht akzeptiert werden, um Einlass zu erhalten. Nur in seltenen Fällen, in denen eine Anwesenheit im Klinikum zwingend erforderlich ist, kann eine Ausnahmeregelung über den zuständigen Oberarzt getroffen werden.  
     

    Weitere Vorgaben:

    • Patientinnen und Patienten dürfen ab dem 1. Aufenthaltstag Besuch empfangen
    • Pro Patientendoppelzimmer dürfen sich inklusive der Patienten max. vier Personen gleichzeitig aufhalten
    • Die Besuchsdauer beträgt maximal zwei Stunden
       

    Bei speziellen Fragen (z.B. Kinder als Begleitperson) wenden Sie sich frühzeitig an den Oberarzt oder die Oberärztin der Station.

    Spezieller Hinweis für ambulante und stationäre Patientinnen und Patienten

    • Stationäre Patientinnen und Patienten benötigen bei der Aufnahme keinen Test, da sie am Aufnahmetag im HDZ NRW getestet werden (PCR-Test).
    • Ambulante Patientinnen und Patienten unterliegen der 3G-Regel: Dh. sie müssen entweder einen aktuellen negativen Testnachweis (Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test max. 48 Stunden alt) mitbringen, ein Attest über die Genesung (pos. PCR-Test min. 28 Tage, max. 90 Tage alt), oder einen vollständigen Impfschutz nachweisen (letzte Impfung plus 14 Tage). Begleitperson muss 2G-Plus (geimpft/ genesen plus Schnelltest max. 24 Std./ PCR-Test max. 48 Std.) erfüllen.

    Besuchszeiten unserer Pflegestationen

    Normalstationen

    • täglich von 12:00 bis 19:00 Uhr

    Intensivstationen

    • täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr

     

    Zentrum für angeborene Herzfehler/ Kinderherzzentrum

    Besuche im Zentrum für angeborene Herzfehler und Kinderherzzentrum sind auch außerhalb der genannten Zeiten möglich. Ausführliche Informationen zu den aktuellen Besuchsregeln im Kinderherzzentrum finden Sie hier: Besuchsregelung im Kinderherzzentrum.

    Intensivstation C -1.0:        

    • Patientinnen und Patienten dürfen Besuch von max. 2 festen Besuchspersonen bekommen (keine Geschwisterkinder).
      Nach Möglichkeit sollten diese die Besuchszeiten abwechselnd nutzen.
    • Offizielle Besuchszeiten (ab Aufnahmetag): 9:00-12:00 Uhr und 14:00-20:00 Uhr.

    Normalstation C 1.1:

    • Patientinnen und Patienten dürfen Besuch von max. 2 festen Besuchspersonen bekommen (keine Geschwisterkinder, Ausnahme: Geschwister von VAD-Patientinnen und Patienten, die gemeinsamen mit den Eltern im Ronald McDonald Haus wohnen und regelmäßig getestet werden)
    • Es gelten offene Besuchszeiten ab Aufnahmetag. Nach Möglichkeit sollten die festen Besuchspersonen jedoch die Besuchszeiten abwechselnd nutzen.
    • Pro Patientendoppelzimmer dürfen sich inklusive der Patientinnen und Patienten max. 4 Personen gleichzeitig im Zimmer aufhalten, d.h. max. 1x Besuchsperson pro Patient gleichzeitig (bitte Maskenpflicht beachten).
    • In 3-/4- Bettzimmer dürfen sich je nach Belegung der Betten 1-2 Besuchspersonen/Patient aufhalten.

    Ambulanz:

    • Minderjährige Patienten dürfen zu einem Ambulanztermin im Zentrum für angeborene Herzfehler und Kinderherzzentrum nur eine Begleitperson mitbringen, volljährige Patienten kommen bitte alleine.
    • Bitte beachten Sie, dass aufgrund der derzeitigen Pandemie-Lage für Spiroergometrien und Stressechokardiographien in der kinderkardiologischen Ambulanz die 2G+ Regel gilt. Ausführliche Informationen finden Sie hier: Durchführung von Belastungsuntersuchungen

     

    Stand: 22.04.2022

    Weitere Informationen & Kontakt

    Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
    Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
    Georgstr. 11
    32545 Bad Oeynhausen
    Tel. 05731 97-0
    Fax 05731 97-2028
    E-Mail: info@hdz-nrw.de
    www.hdz-nrw.de

    Analytische und qualitative Cookies erlauben

    Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

    Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
    Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

    etracker GmbH
    Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

    Datenverarbeitungszwecke

    Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

    Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

    - Cookies
    - Local Storage
    - Gültigkeit bis zu 2 Jahre

    Verarbeitete Daten

    - IP-Adresse (anonymisiert)
    - Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
    - Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

    Rechtsgrundlage

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

    Ort der Verarbeitung

    Deutschland, Europäische Union

    Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

    Nein

    Transfer in Drittländer

    Nein

    Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
    Zur Datenschutzerklärung