Eine molekulargenetische Diagnostik kann grundsätzlich durch jeden Arzt beauftragt werden und sollte einhergehen mit dem Angebot einer fachhumangenetischen Beratung. Die Untersuchung belastet das Praxisbudget des Arztes nicht.

Anmeldung

Alle Formalitäten für die Beauftragung der Untersuchung sind auf den folgenden Bögen „Molekularbiologische Diagnostik“ und „Einverständniserklärung“ selbsterklärend zusammengefasst, die hier herunter geladen und ausgedruckt werden können:

Molekularbiologische Diagnostik
Einverständniserklärung

Begründet sich der Verdacht auf Vorliegen einer genetisch bedingten Erkrankung aus der Beschwerdesymptomatik des Patienten, so klärt der Arzt den Patienten hierüber auf, erläutert ihm die Bedeutung und Tragweite der genetischen Untersuchung und kann diese unmittelbar beauftragen.

Prädiktive Testung

In seltenen Fällen (z. B. bei einer familiär bekannten Mutation) kann eine genetische Untersuchung auch dann sinnvoll erscheinen, wenn noch keine Krankheitssymptome vorhanden sind.

Diese so genannte prädiktive Testung kann ein Erkrankungsrisiko vorhersagen und bedarf immer einer vorhergehenden fachhumangenetischen Beratung. Diese bieten wir im Rahmen unserer Kardiogenetischen Sprechstunde für alle Ratsuchenden an.

Bitte zögern Sie nicht, bei Fragen zur KardioGenetik mit uns Kontakt aufzunehmen.

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung