Genetische Untersuchungen in der Kardiologie gewinnen einen immer höheren Stellenwert in der Diagnostik, Prävention und Therapie von Herz-Kreislauferkrankungen.

Entsprechend bietet die KardioGenetik ein umfassendes Leistungsspektrum aus humangenetischer Beratung, neuester Laboranalytik sowie klinischer Diagnostik und Therapie an, das sowohl den Patienten am Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen als auch denen anderer Kliniken und niedergelassener Ärzte zur Verfügung steht.

Hierfür kooperieren interdisziplinär verschiedene Fachrichtungen des HDZ-NRW (Molekularbiologie, Kardiologie, Kinderkardiologie, Kardiochirurgie, Laboratoriumsmedizin und Humangenetik), um den Patienten die individuell beste Diagnostik und Therapie zu ermöglichen.

Zu den Schwerpunkten unseres Leistungsspektrums zählen neben zahlreichen einzelnen Erkrankungen des kardiovaskulären Bereichs vor allem die angeborenen Herzrhythmusstörungen, die familiären Fettstoffwechsel-Störungen, die kardialen Speichererkrankungen und die Hypertrophe Kardiomyopathie, die Dilatative Kardiomyopathie sowie die Arrhythmogene rechtsventrikuläre Kardiomyopathie.