Der Pulmonalarterienkatheter ist ein Rechtsherzkatheter, der über eine große Vene durch das rechte Herz in die Lungengefäße eingeführt wird.

Messung von Druck und Pumpleistung

Neben der Überwachung von Drucken im rechten Herzen, in den Lungengefäßen und des Druckes im linken Vorhof dient er der Messung der Pumpleistung des Herzens. Das sog. Herzminutenvolumen  gibt an, wie viele Liter Blut vom Herzen pro Minute gepumpt werden. Je nach Größe des Patienten liegt der Normalwert bei 3 bis 5 Liter pro Minute, bei eingeschränkter Leistungsfähigkeit des Herzens erheblich darunter.