Für die Patienten mit den in der nachfolgenden PDF-Datei aufgeführten Indikationen werden alle durchgeführten Labortests (O I/O II und O III/Kapitel 32) im Budget nicht berücksichtigt. Also, auch Labortests, die bei den gleichen Patienten aufgrund einer Zusatzerkrankung durchgeführt werden, sind nicht budgetrelevant.

Ausnahmeindikationen, die das ärztliche Budget nicht belasten

Bei der Abrechnung bzw. bei einer Überweisung sind unbedingt die jeweiligen Kennziffern der Ausnahmeindikationen sowie alternativ der Hinweis „präventiv“ oder „kurativ“ usw. auf dem Überweisungsschein „Muster 10“ zu vermerken bzw. anzukreuzen. Außerdem sind darüber hinaus alle außerhalb des Kapitels O/32 aufgeführten Labortests nicht budgetrelevant (z. B. Prävention Kapitel B IX/ 1.7).

Flyer: Ausnahmeindikationen, die das ärztliche Budget nicht belasten