Wir stehen dem chirurgischen Team mittels modernster, nicht-invasiver bildgebender Technik zur Seite. Wir führen präoperative echokardiographische Untersuchungen durch und sichern damit die Festlegung der OP-Indikationen. Während der Operationen dokumentieren wir mittels der transösophagealen Echokardiographie die Operationsresultate. Vor Entlassung wird jeder Patient untersucht, um die Operationsergebnisse zu prüfen und dokumentieren. Den 3 chirurgischen Intensivstationen stehen wir mit unseren diagnostischen Kenntnissen 24 Stunden täglich zur Verfügung.

Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Transthorakale Echokardiographie
  • Kontrast-Echokardiographie
  • Stress-Echokardiographie, ergometrisch sowie pharmakologisch
  • Spezielle moderne echokardiographische Untersuchungsverfahren wie z. B.
  • 3D-Echokardiographie, Gewebe-Doppler, Speckle tracking
  • Transösophageale Echokardiographie
  • Elektrische Kardioversion
  • 12-Kanal-Ruhe-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Ergometrie (Belastungs-EKG)
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Ultraschalluntersuchung der zentralen und peripheren Gefäße
  • Untersuchungen von Patienten nach Studienprotokoll

Im Jahr 2016 wurden ca. 14.350 transthorakale Echokardiographien und ca. 4.950 transösophageale Echokardiographien durchgeführt.