Die gesunde Pulmonalklappe

Die Pulmonalklappe ist das Auslassventil der rechten Herzkammer. Das sauerstoffarme Blut fließt durch sie in die Lungen und wird dort mit Sauerstoff angereichert. Die Pulmonalklappe ist eine sogenannte Taschenklappe, die aus drei halbmondförmigen Taschen besteht. Die Klappe öffnet sich durch den erhöhten Druck, wenn das Herz sich zusammenzieht und schließt sich um den Rückfluss des Blutes in das entleerte Herz zu vermeiden, während dieses sich wieder füllt.

Die erkrankte Pulmonalklappe

Die Pulmonalklappe ist beim erwachsenen Menschen nur sehr selten erkrankt und spielt in der Erwachsenenherzchirurgie kaum eine Rolle.