Das Herz besteht aus einer rechten und einer linken Herzkammer. Jede Kammer hat ein Einlassventil und ein Auslassventil. Herzklappen sind diese Ventile. Sie sollen den Blutfluss in nur eine Richtung leiten. Das Einlassventil der rechten Kammer bezeichnet man als Trikuspidalklappe, das Auslassventil Pulmonalklappe. Links ist die Mitralklappe das Einlass- und die Aortenlappe das Auslassventil.

Diese Klappen können verengt (stenosiert) oder undicht (insuffizient) sein. Je nach Grunderkrankung kann man die betroffene Herzklappe reparieren oder gegebenenfalls ersetzen. Bei einem Ersatz der Herzklappen wird die erkrankte Herzklappe ganz oder teilweise herausgeschnitten und durch eine Herzklappenprothese ersetzt. Dabei gibt es sogenannte biologische und mechanische Prothesen (weitere Informationen zu Herzklappenprothesen).

In bestimmten Fällen kann die betroffene Herzklappe erhalten und mit unterschiedlichen Techniken repariert werden.

Ansprechpartner Herzklappen

Weiterführende Informationen