Aufgabe der Kardiologischen Intensivstation ist die medizinische und pflegerische Behandlung lebensbedrohlich erkrankter Patienten mit kardiologischem Krankheitsschwerpunkt sowie entsprechenden Begleiterkrankungen. Die Station ist als Chest-Pain-Unit (Herznotfallambulanz) zertifiziert. Langzeitbeatmung, verschiedene Nierenersatztherapien, Kreislaufunterstützungssysteme wie IABP und Impella® werden angewandt. Die Versorgung nach komplexen kardiologischen Interventionen (PTSMA, Valvuloplastie, TAVI etc) gehört ebenso zum Aufgabenspektrum. Wir pflegen nach dem Zimmerpflegesystem. Ein elektronisches Patientendatenmanagementsystem (COPRA) unterstützt die sichere und lückenlose Dokumentation. Eine teilfreigestellte Pflegeexpertin (BA) initiiert im Rahmen von ANP (advanced nursing praktice) Projekte zur pflegerischen Qualitätsentwicklung. Neben einem großen Eingriffsraum für die Patientennotfallversorgung steht auf der Station ein Herzkatheterlabor zur optimalen Versorgung von ACS, STEMI, N-STEMI und anderen Patienten zur Verfügung. Katheterinterventionen sind rund um die Uhr möglich.

Die Kardiologische Intensivstation stellt ein Reanimationsteam, das für die Notfallversorgung aller kardiologischen Bereiche, der Diabetesklinik und aller nicht klinischen Bereiche des HDZ zuständig ist. Die Alarmierung erfolgt über einen direkten „Herzalarm“ sowie über ein spezielles Notfalltelefon.

Die hochmoderne Intensivstation umfasst zehn Doppel- und drei Einzelzimmer. Stationssekretariat und Versorgungsassistenten entlasten die Pflegenden in der Administration und Organisation.

Kapazität

3 Einzelzimmer, 10 Zweibettzimmer

Stationsleitung Pflege

Ärztliche Stationsleitung

  • Dr. med. Christian Flottmann

    Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie
    Intensivmedizin / Notfallmedizin
    Hygienebeauftragter Arzt
    Transfusionsbeauftragter Arzt

    Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie (DGK)
    ACLS (Advanced cardiac life support)-Provider (AHA)
    ABS (Antibiotic Stewardship)-Expert (DGI)

    Leitung Kardiologische Intensivstation

    mehr