Die Klinik für Kardiologie verfügt über insgesamt sechs Herzkatheterlabore. Von den sechs Herzkatheterlaboren verfügen zwei über biplane Anlagen für die Diagnostik und Therapie von Herzerkrankungen mit integriertem IVUS und FFR-System und zwei weitere über monoplane Anlagen.

Leistungsspektrum

Es werden alle Interventionen in der koronaren, zentralen und peripheren Strombahn sowie Interventionen an Herzklappen und bei angeborenen Herzerkrankungen durchgeführt.

Weiterhin verfügt unsere Chest Pain Unit über ein monoplanes Herzkatheterlabor auf der Intensivstation mit einem Bereitschaftsdienst rund um die Uhr im 24-Std.-Dienst.

Im Bereich der Elektrophysiologie werden zwei vollwertige biplane Katheterlabore mit umfänglicher elektrophysiologischer Zusatzausstattung betrieben. U. a. sind beide Labore mit jeweils zwei unterschiedlichen 3D-Mappingsystemen, einer Cryokonsole und einem EP-Messplatz ausgestattet. Eines der Labore ist überdies mit magnetischer Navigationstechnologie ausgerüstet.