Jeder Patient, der Träger eines solchen Gerätes ist, erhält einen Ausweis, in dem die wichtigsten Daten, u.a. die Art des Gerätes und die Programmierung, festgehalten sind. In regelmäßigen Abständen müssen die Geräte hinsichtlich ihrer Funktionsfähigkeit überprüft werden. Dies erfolgt in einer ambulanten Sitzung, in der über eine Telemetrieeinheit Kontakt zu dem Gerät aufgebaut wird. So können die programmierten Parameter abgerufen, die Speicher (vergleichbar mit einem Langzeit-EKG) ausgelesen und verschiedene Tests durchgeführt werden. Abschließend werden die Ergebnisse im Geräteausweis, einschließlich der ggf. angepassten Programmierung, notiert.

Diese Sitzungen können beim niedergelassenen Kardiologen oder in der Herzschrittmacher- und ICD-Ambulanz des Herz- und Diabeteszentrums durchgeführt werden. Für viele dieser Untersuchungen ist eine Vorstellung in der Ambulanz oder der Arztpraxis gar nicht mehr erforderlich, da eine telemedizinische Nachsorge ohne Erscheinen des Patienten mit den modernen Geräten möglich geworden ist. In diesen Fällen wird lediglich ein Bericht an den Hausarzt geschickt. Diese Art der Nachsorge erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Institut für angewandte Telemedizin (IFAT).

Terminvereinbarungen ICD-Ambulanz

Montag bis Freitag
von 7.30 Uhr - 15.30 Uhr

Telefon 05731 97-1261

Ansprechpartner | ICD-Ambulanz

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Nutzers zulassen. Die Daten werden ausschließlich für Zwecke in Zusammenhang mit unserer Webseite verwendet, nicht an Dritte weitergeleitet oder Dritten zugänglich gemacht.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung