Die periphere Arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) ist ein durch Gefäßverkalkungen hervorgerufener Durchblutungsmangel. Durch Arteriosklerose entstehen in den Arterien Ablagerungen aus Fett und Kalk. Durch diese sogenanten Plaques wird die innere Öffnung der Gefäße immer enger, das Blut kann nicht mehr so gut durchströmen. Als Folge können Durchblutungsstörungen an den Beine, des Gehirns und am Herzen (Koronare Herzkrankheit) entstehen. Häufig wird diese Krankheut auch als "Schaufensterkrankheit" bezeichnet, da die Betroffenen häufig stehen bleiben müssen (zum Beispiel vor Schaufenster) bis der Schmerz vorbei ist.

Diagnostik und Therapie

Nach zielgerichteter Diagnostik werden mit modernen Angioplastietechniken (Ballonkatheteraufdehnungen mit und ohne Stentimplantation) die Durchblutungsstörungen behoben. Dies führt zur schnelleren Heilung von Wunden und verbessert die Lebensqualität. Die Patienten werden im HDZ NRW interdisziplinär und klinikübergreifend betreut, um langfristig die Risikofaktoren zu reduzieren und Wiedereinengungen zu verhindern.

Ansprechpartner Periphere arterielle Verschlusskrankheit

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Nutzers zulassen. Die Daten werden ausschließlich für Zwecke in Zusammenhang mit unserer Webseite verwendet, nicht an Dritte weitergeleitet oder Dritten zugänglich gemacht.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung