Die KK1 ist eine Überwachungsstation für Patienten mit angeborenen oder erworbenen Herzfehlern vom Neugeborenen bis zum Erwachsenen. Hier werden alle Patienten des Kinderherzzentrums betreut, die nicht intensivpflichtig sind.

Dazu gehört u.a. die Betreuung vor und nach Herzkatheteruntersuchungen und auch in der Wartezeit vor einer möglichen Herztransplantation durch unser interdisziplinären Team aus Ärzten, Pflegekräften, Psychologen und der Seelsorge.

Begleitend sind an verschiedenen Nachmittagen in der Woche für die kleinen Patienten eine Kunstherapeutin, ein Krankenhausclown und eine Märchenerzählerin da.

Wir legen neben der spitzenmedizinischen Versorgung viel Wert auf so viel Normalität wie möglich für unsere Patienten. Nach Möglichkeit können Eltern oder Angehörige in einem Mutter- und Kind-Zimmer Tag und Nacht bei ihrem Kind sein oder finden eine Unterbringungsmöglichkeit im nah gelegenen Ronald Mc Donald Elternhaus.

Besuchszeiten: 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 20.00 Uhr 

Stationsleitung Pflege

Ärztliche Stationsleitung