Wir entwickelten mit unserem Team eine sehr erfolgreiche Strategie für Hybridtherapien bei komplexen Behandlungskonzepten wie dem Hypoplastischen Linksherzsyndrom, einer Unifokalisation und z. B. der Rekonstruktion des rechtsventrikulären Ausflusstraktes in Kombination mit Stenosen der Pulmonalarterien.

Kombinationstherapie aus interventioneller Kardiologie und Herzchirurgie

Das bedeutet, dass der Patient eine Kombinationstherapie aus interventioneller Kardiologie und Herzchirurgie mit dem Ziel der Optimierung des postprozedualen Ergebnisses erhält, wodurch das Risiko des Eingriffs verringert wird.

Weiterführende Links