Klinik für Allgemeine und Interventionelle Kardiologie

Einladung zur Fachveranstaltung: 1. Nordwestdeutsches Symposium Herz und Diabetes

An Stelle von Vorträgen sind die Themenblocks jeweils auf Fallvorstellungen fokussiert, die durch kurze Impulspräsentationen eingeleitet werden und anschließend von einem Experten-Panel und dem Auditorium diskutiert werden. Die Fallvorstellungen erfolgen dabei anhand von aufgenommenen Live-in-the-box-Fällen.

In einer besonderen Sitzung kommen schließlich die Patienten selbst zu Wort und berichten über ihre subjektiven Erfahrungen mit terminaler Herzinsuffizienz, LVAD-Therapie und Herztransplantation.

Parallel wird auch ein gesondertes Programm angeboten, welches sich speziell an Pflegekräfte und Assistenzpersonal richtet und von der EKG-Auswertung über die Wundpflege bis hin zu den Ausbildungsmöglichkeiten zur Heart Failure-Nurse ein breites Spektrum relevanter Themen abdeckt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Registrierung erfolgt über www.hdz-symposium.de.

Prof. Dr. Jan Gummert, Klinik für Throrax- und Kardiovaskularchirurgie
Prof. Dr. Philipp Sommer, Klinik für Elektrophysiologie/Rhythmologie
Prof. Dr. Volker Rudolph, Klinik für Allgemeine und Interventionelle Kardiologie/Angiologie
Prof. Dr. Dr. Diethelm Tschöpe, Diabeteszentrum

Herz & Diabetes am HDZ NRW (v.l.n.r.): Prof. Dr. Jan Gummert, Prof. Dr. Volker Rudolph, Prof. Dr. Dr. Diethelm Tschöpe, Prof. Dr. Philipp Sommer

Analytische und qualitative Cookies erlauben

Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Nutzers zulassen. Die Daten werden ausschließlich für Zwecke in Zusammenhang mit unserer Webseite verwendet, nicht an Dritte weitergeleitet oder Dritten zugänglich gemacht.

Details zum Webanalysedienst etracker Analytics
Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

etracker GmbH
Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

Datenverarbeitungszwecke

Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

- Cookies
- Local Storage
- Gültigkeit bis zu 2 Jahre

Verarbeitete Daten

- IP-Adresse (anonymisiert)
- Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
- Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Ort der Verarbeitung

Deutschland, Europäische Union

Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

Nein

Transfer in Drittländer

Nein

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
Zur Datenschutzerklärung