Herz- und Diabeteszentrum NRW

Herzwochen im HDZ NRW

Im Veranstaltungszeitraum 8. November bis zum 13. Dezember 2016 bietet das Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, in diesem Jahr insgesamt sieben Veranstaltungen zu den Herzwochen 2016 unter der Leitung der Klinikdirektoren Prof. Dr. Jan Gummert (Herzchirurgie), Prof. Dr. Dieter Horstkotte (Kardiologie), Prof. Dr. Dr. h.c. Diethelm Tschöpe (Diabetologie/Endokrinologie), Prof. Dr. Deniz Kececioglu und Dr. Eugen Sandica (Kinderherzzentrum/Zentrum für angeborene Herzfehler) an.

Die von der Deutschen Herzstiftung initiierte bundesweite Informationskampagne widmet sich diesmal den Schwerpunktthemen Bluthochdruck, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen. Hinzu kommen wichtige Informationen zur Früherkennung von Herzkrankheiten und Herzfehlbildungen, zu einer gesunden Lebensführung und der Vermeidung von Risikofaktoren.

In den Arzt-Patienten-Seminaren der Klinik für Kardiologie geben die Oberärzte Dr. Siegfried Eckert und Dr. Klaus-Peter Mellwig Auskunft zu den Themen Bluthochdruck, Diabetes und Cholesterin, die für Herz und Gefäß großen Stress bedeuten können. Dadurch drohen Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzrhythmusstörungen und Nierenversagen. "Herz unter Stress" ist auch das Thema am Gesundheitstag des Diabeteszentrums am 12. November sowie auf der Samstagsveranstaltung des HDZ NRW am 26.11. Stress aus psychologischer Sicht wird in einem Seminar am 16.11. sowie auf dem Klinikrundgang am 30.11. erörtert werden. Zudem bietet das Kinderherzzentrum eine Samstagsveranstaltung für Familien mit herzkranken Kindern an. Eine Übersicht mit Info zu den genauen Terminen und Veranstaltungsorten finden Sie in der beigefügten Aufstellung.

Weitere Informationen:
Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leitung: Anna Reiss
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731 / 97 1955
Fax 05731 / 97 2028
E-Mail: info@@hdz-nrw.de
www.hdz-nrw.de