Herz- und Diabeteszentrum NRW

Einladung zur Ausstellungseröffnung

Die Vorbereitungen für die kommende Ausstellungseröffnung im Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, werden getroffen. Dabei lässt es sich der Künstler derzeit nicht nehmen, die Hängung und Auszeichnung seiner Werke persönlich zu begleiten. Und auch zur Vernissage am Mittwoch, den 16. November, wird Holger Bunk anwesend sein. Sie trägt den Titel "Klare Sache (zumindest auf den ersten Blick)" und beginnt um 17.00 Uhr. Zu der öffentlichen Veranstaltung lädt das HDZ NRW herzlich ein.

Der gebürtige Essener Holger Bunk lebt heute in Soest und ist Professor an der Staatlichen Akademie der Künste in Stuttgart. Als ehemaliger Meisterschüler des bekannten Schweizer Malers, Grafikers und Bildhauers Alfonso Hüppi an der Kunstakademie Düsseldorf widmet sich Holger Bunk der figurativen Kunst. Warum es dabei jedoch weniger um die Wiedergabe der Wirklichkeit geht, als um die perspektivischen Möglichkeiten, das wird Professor Dr. Andreas Blühm, Kurator des HDZ NRW, am Mittwoch erläutern. Im Anschluss an die Eröffnungsveranstaltung findet ein Rundgang durch die Ausstellung statt. Ein Katalog ist kostenlos zu erhalten, solange der Vorrat reicht. Die Ausstellung ist täglich noch bis zum 15. Februar 2017 in der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:
Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leitung: Anna Reiss
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731 / 97 1955
Fax 05731 / 97 2028
E-Mail: info@@hdz-nrw.de
www.hdz-nrw.de