Herz- und Diabeteszentrum NRW

Klinikrundgang: Vorstellung der Großküche im Herz- und Diabeteszentrum NRW

Das Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, lädt am kommenden Mittwoch, den 31. Januar 2018, um 16:30 Uhr wieder zu einem Klinikrundgang ein. Das Schwerpunktthema diesmal bildet die Speisenversorgung im Spezialklinikum. Im Anschluss daran werden bei einem Rundgang durch die Einrichtung die wichtigsten klinischen Bereiche der Universitätsklinik vorgestellt.

Sämtliche Mahlzeiten der Patienten und Mitarbeiter im HDZ NRW werden von der Speisenversorgung des HDZ NRW unter der Leitung von Volker Wehmeier zubereitet. Beinahe rund um die Uhr ist das Mitarbeiter-Restaurant für alle Mitarbeiter geöffnet, ab 6:00 Uhr steht ein reichhaltiges Frühstücksbüffet zur Verfügung und von 10:30 bis 20:00 Uhr gibt es hier durchgängig warmes Essen für die Beschäftigten.

Patienten können zum Mittagessen täglich zwischen drei Hauptgerichten wählen und erhalten neben einem gesunden Frühstück natürlich auch ein ausgewogenes Abendessen. Auch besondere Wünsche wie vegetarisches Essen oder Speisen für internationale (ausländische) Gäste erfüllt die Speisenversorgung gerne. In der gut organisierten Großküche bereiten derzeit sechs Köche täglich rund 2.900 Mahlzeiten für Mitarbeiter und Patienten zu.

Die Besucher können beim monatlichen Klinikrundgang die Großküche der Speisen-versorgung unter fachkundiger Führung von Volker Wehmeier besichtigen und Fragen zu herzgesunder Kost stellen. Anmeldungen für den Besichtigungstermin am 31. Januar 2018 werden unter: info@hdz-nrw.de oder 0 57 31 / 97-19 55 entgegengenommen. Eine Teilnahme ist nur nach erfolgreicher Anmeldung möglich.

Mit 37.000 Patienten pro Jahr, davon 15.000 in stationärer Behandlung, ist das HDZ NRW ein führendes Spezialklinikum in Europa. Unter einem Dach arbeiten vier Universitätskliniken und Institute seit mehr als 30 Jahren interdisziplinär zusammen. Moderne High-Tech Medizin kombiniert mit liebevoll gestalteten Bereichen wie der Kinderstation oder einem offenen und freundlichen Konferenz- und Kantinenbereich machen das Herz- und Diabeteszentrum aus: Bei einem Rundgang durch die Unikliniken und Institute lernen die Besucher die freundliche Atmosphäre des HDZ NRW kennen und können sich gleichzeitig umfassend informieren.

Die Führung dauert ca. 1 ½ Stunde und ist kostenlos. Individuelle Besichtigungstermine - auch für Gruppen - können nach Absprache vereinbart werden.

Weitere Informationen:

Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kerstin Klughardt
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731 / 97 1955
Fax 05731 / 97 2028
E-Mail: info@@hdz-nrw.de
www.hdz-nrw.de

Küchenchef Volker Wehmeier stellt am Mittwoch die Speisenversorgung im HDZ NRW vor (Foto Armin Kühn).