Herz- und Diabeteszentrum NRW

Herzwochen im HDZ

Die Herzwochen im Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, haben begonnen. Jedes Jahr im November macht die Deutsche Herzstiftung in Zusammenarbeit mit Gesundheitseinrichtungen und Kliniken in Deutschland auf Vorträge und Seminare zum Thema Herz aufmerksam.

Im Mittelpunkt steht diesmal die Herzschwäche (Herzinsuffizienz). Bundesweit sind mehr als 440.000 Menschen betroffen, die aufgrund dieser Diagnose jährlich mit einem Krankenhausaufenthalt rechnen müssen. Herzschwäche zieht den gesamten Körper und die Seele in Mitleidenschaft. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW erfahren Interessierte und Betroffene insbesondere in unserer Veranstaltung am Samstag, den 18. Januar 2017, wie man frühzeitig eine Herzschwäche erkennt und wie die Entwicklung der Krankheit aufgehalten oder verlangsamt werden kann.

Darüber hinaus bietet das HDZ NRW im November Veranstaltungen zur Information über den akuten Herzinfarkt, die Behandlung von Herzerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen sowie über Aufgaben und Funktion der Herzklappen- und Gefäß-Gewebebank des Klinikums an. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Die Termine auf einen Blick:

  • Dienstag, 14.11.2017, 17.30 Uhr: Der akute Herzinfarkt: Vorboten, Erste Hilfe und Therapie
  • Samstag, 18.11.2017, 10.00 Uhr: Herzschwäche: Wenn die Pumpe streikt
  • Samstag, 18.11.2017, 11.00 Uhr: Aktion Herzklopfen, Infotag für Familien mit herzkranken Kindern (tel. Anmeldung erbeten unter 97-3600)
  • Mittwoch, 29.11.2017, 16.30 Uhr: Klinikführung durch die Herzklappen- und Gewebebank des HDZ NRW

 

Weitere Hinweise zum Veranstaltungsangebot des HDZ NRW finden Sie hier.



Weitere Informationen:
Herz- und Diabeteszentrum NRW
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leitung: Anna Reiss
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 97 1955
Fax 97 2028
E-Mail: info@hdz-nrw.de