Herz- und Diabeteszentrum NRW

Zentralapotheke erneut zertifiziert

Die Siegelvergabe im Sommer hat Tradition: Seit 2008 ist die Zentralapotheke des Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, regelmäßig mit dem Qualitäts-Zertifikat der Apothekenkammer Westfalen-Lippe ausgezeichnet worden. Dr. Karin Overlack, Geschäftsführerin des HDZ NRW, durfte auch in diesem Jahr dem 28-köpfigen Mitarbeiterteam der Apotheke unter der Leitung von Anke Möller gratulieren. "Unsere Zentralapotheke stellt sich den regelmäßigen Prüfungen seit Jahren ganz bewusst, um über die fortwährende Qualitätssicherung und -verbesserung stets kompetent beraten und helfen zu können."

Die pharmazeutische Dienstleistung kommt dabei nicht allein den Kliniken im Herz- und Diabeteszentrum NRW zugute. Vielmehr versorgt die Zentralapotheke insgesamt 19 Krankenhäuser in der Region mit insgesamt über 4.000 Betten. Das HDZ NRW betreibt damit eine der größten Krankenhausapotheken in Ostwestfalen-Lippe. Vor drei Jahren wurden neue Reinräume zur Herstellung steriler Medikamente in Betrieb genommen, darunter Krebsmedikamente und Ernährungslösungen für Frühgeborene.

 

Weitere Informationen:
Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leitung: Anna Reiss
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731  97-1955
Fax 05731  97-2028
E-Mail: info@hdz-nrw.de

 

Teamfoto zur Siegel-Verleihung: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralapotheke im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen: (in alphabetischer Reihenfolge) Andra Ay, Sophia Böske, Sandra Brill, Christiane Brockmann, Katrin König, Gabriele Kröger, Harald Krüger, Elisabeth Kucko, Anke Möller, Jutta Mohme, Susanne Radatz, Dirk Riepelmeier, Annika Rose, Alexandra Schur-Erdinc, Stephanie Schröder, Katja Seiferth-Jaech, Sabine Steinborn, Alexandra Tiemann, Daniela Wiechard-Wiese, Sabine Vincke (Foto: Armin Kühn).