Diabeteszentrum

Unterzuckerung erkennen, behandeln und vermeiden

 

Am kommenden Mittwoch lädt das Diabeteszentrum um 16:30 Uhr zu einer weiteren Informationsveranstaltung in den Hörsaal des Herz- und Diabeteszentrums NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, ein. Der Eintritt ist frei.

Diesmal geht es um sogenannte Hypoglykämien, auch als Unterzuckerungen bezeichnet. Vielen Menschen mit Diabetes und auch Angehörigen bereitet dieses Thema Sorgen. Bei welchem Blutzuckerwert beginnt eigentlich eine Unterzuckerung? Kann es zu körperlichen Einschränkungen kommen? Werde ich mir selbst helfen können? Diese und weitere Fragen wird Ute Hanke, Diplom-Pädagogin im Diabeteszentrum des HDZ NRW, beantworten. Dazu gibt es viele Informationen über die Warnsignale einer Unterzuckerung und Möglichkeiten, frühzeitig und richtig darauf zu reagieren. Mögliche Probleme bei niedrigen Blutzuckerwerten werden ebenso angesprochen wie geeignete Vorbeugemaßnahmen.

Interessierte und Betroffene sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet um 16:30 Uhr im Hörsaal des HDZ NRW, Georgstr. 11 in Bad Oeynhausen, statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:
Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leitung: Anna Reiss
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731 / 97 1955
Fax 05731 / 97 2028
E-Mail: info@@hdz-nrw.de
www.hdz-nrw.de