Neujahrsempfang 2016

Am 20. Januar hat das Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, wieder Freunde, Förderer und Partner zu seinem Neujahrsempfang eingeladen. Festredner und Ehrengast Ben Becker begeisterte rund 500 Gäste mit feiner Lyrik und frechen Sprüchen.

Bei seiner musikalischen Lesung "Der ewige Brunnen" schlüpfte Becker in verschiedene Rollen, war mal laut und dann wieder ganz leise. Ob Uhlands "der weiße Hirsch", Goethes "Erlkönig" oder Fontanes John Maynard - der Schauspieler hielt das Publikum gekonnt in Atem. Becker, als Meister seines Fachs, verstand es in den Herzen der Gäste die Liebe zur deutschen Poesie zu wecken.

HDZ-Geschäftsführerin Dr. Karin Overlack zog in ihrer Begrüßungsrede eine positive Bilanz für das Jahr 2015 und setzte klare Ziele für 2016: Allen Bürgern weiterhin ein adäquates Medizinangebot zugänglich zu machen. Auch Prof. Dr. Jan Gummert schloss sich ihr als Ärztlicher Direktor an und bedankte sich vor allem auch bei allen HDZ-Mitarbeitern für ihre hervorragende Leistung. Er berichtete von den 75 Herztransplantationen, die im Jahr 2015 am HDZ NRW vorgenommen werden konnten und von seinem Wunsch diese Zahl in 2016 zu steigern. Von den Patienten, die derzeit in Deutschland auf ein Spenderherz warten, stehen ein Viertel auf der Warteliste des HDZ NRW in Bad Oeynhausen.