Tour-Bus "Herzenssache Lebenszeit" machte Halt am HDZ NRW

Wie gefährlich ist ein Schlaganfall? Wer ist besonders gefährdet? Wie erkenne ich die Symptome und kann ich vorbeugen? Darum ging es am roten Info-Bus, der auf der Tour seiner deutschlandweiten Kampagne in  der „Herzenssache Lebenszeit“ unterwegs war und auch am Herz- und Diabeteszentrum NRW Station machte.

Schlaganfall und Diabetes: Zwei tödliche Gefahren, über deren Risikofaktoren immer noch zu viele Menschen kaum etwas wissen. Hierzulande erleiden rund 270.000 Menschen jährlich einen Schlaganfall. Ein Großteil aller Schlaganfall-Erkrankungen könnte durch gezielte Vorsorgemaßnahmen und die Förderung einer gesunden Lebensweise verhindert werden.

Auch von der Volkskrankheit Diabetes mellitus sind viele Menschen betroffen. Etwa 7 bis 8 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland leiden unter Typ-2-Diabetes. Inklusive einer Dunkelziffer von etwa 2 Mio. Menschen wird die Anzahl der Betroffenen auf 7,6 Mio. geschätzt. Deutschland gehört somit weltweit zu den zehn Ländern mit der höchsten absoluten Anzahl an Menschen mit Diabetes mellitus.

Besonders verheerend ist die Tatsache, dass Diabetes ein Risikofaktor für den Schlaganfall ist: Etwa jeder fünfte Schlaganfall-Patient ist Diabetiker. Prof. Dr. Dr. Diethelm Tschöpe, Klinikdirektor der Diabetologie und Vorsitzender der Stiftung DHD: „Patienten mit Diabetes, die einen Schlaganfall erleiden, haben eine schlechte Prognose. Der Krankheitsverlauf ist oft ungünstig.“

Mobil für Aufklärung und Prävention

Ohne ausreichende Vorsorge und Aufklärung über die Risikofaktoren können beide Krankheiten zu immer mehr Todesfällen führen. Hier will die Kampagne „Herzenssache Lebenszeit“ Abhilfe schaffen. Markantes Kennzeichen der Aktion ist der knallrote Londonbus, der auf seiner Deutschlandtour unter dem Motto „Schlaganfall- und Diabetes-Experten machen mobil“ viele Informationen bereithält.

Beim Halt in Bad Oeynhausen konnten die Besucher ihr Erkrankungsrisiko bestimmen lassen, auch kostenlose Blutdruck- und Blutzuckermessungen wurden angeboten.

Hintergrundinformation:

Herzenssache Lebenszeit – Die Initiatoren:

  • Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe (SDSH)
  • Deutsche Herzstiftung (DHS)
  • Stiftung „Der herzkranke Diabetiker“ (DHD)
  • Deutsche Stiftung für chronisch Kranke (DSCK)
  • Boehringer Ingelheim
  • Dachverband diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe (DDH)
  • Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M)
  • Verband der Diabetesberatungs- und Schulungsberufe (VDBD)
  • Deutsche Diabetes Stiftung (DDS)
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG)
  • Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG)


Info und Tourdaten 2016/2017:

www.boehringer-interaktiv.de

Experten des HDZ NRW standen den Besuchern bei Fragen zur Verfügung (Foto Armin Kühn).