Forschungsprojekte

  • Weiterentwicklung der nicht-invasiven Diagnostik von Frühstadien der KHK mittels PET-Technik
  • Weiterentwicklung der nicht-invasiven Bestimmung der fraktionierten Flussreserve (FFR) mittels innovativer PET-CT-Technik sowie Vergleich mit invasiven Messungen und klinischen Outcome-Parametern
  • Klinische Langzeituntersuchungen von Patienten im Frühstadium der KHK in Abhängigkeit der Durchblutungsreaktion im Adenosin-PET nach mehrmonatiger Statin-Therapie
  • Linksschenkelblockregister
  • Register zum natürlichen Verlauf der LV-Funktion von Patienten mit VVI- oder DDD-Schrittmachern
  • Register zum Langzeitverlauf von Herzinsuffizienzpatienten mit kardialer Resynchronisationstherapie in Abhängigkeit vom myokardialen O2-Verbrauch und dem Wirkungsgrad der Pumpfunktion
  • Bestimmung des Wirkungsgrades der mechanischen Herzfunktion vor und nach elektrischer Modulation der Kontraktilität (CCM) bei Patienten mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz

Ansprechpartner

PD Dr. med. D. Baller (Publikationsliste (PubMed))