Die Arbeitsgruppe schlafbezogene Atmungsstörungen und kardiovaskuläre Erkrankungen am HDZ NRW befasst sich Schwerpunktmäßig mit der Bedeutung, Diagnose, Verlauf und Therapie schlafbezogener Atmungstörungen bei Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen und insbesondere bei Patienten mit einer Herzinsuffizienz. Schlafbezogene Atmungsstörungen sind dabei eine sehr häufige, aber in vielen Fällen nicht-diagnostizierte Komorbidität und nicht zuletzt sind schlafbezogene Atmungstörungen mit einer Mortalitätserhöhung bei diesen Patienten assoziiert. In vielen, auch internationalen "investigator initiated trials" untersucht unsere Arbeitsgruppe dabei Eigenschaften, Auswirkungen und Therapiemöglichkeiten, sowie die Pathophysiologie der Cheyne-Stokes Atmung bei herzinsuffizienten Patienten sowie deren prognostische Bedeutung.

Forschungsprojekte

  • Prävalenz schlafbezogener Atmungsstörungen bei kardiovaskulären Erkrankungen und bei der Herzinsuffizienz
  • Prognostische Bedeutung schlafbezogener Atmungsstörungen bei kardiovaskulären Erkrankungen und insbesondere bei Patienten mit einer Herzinsuffizienz
  • Physiologie und Pathophysiologie schlafbezogener Atmungsstörungen
  • Physiologie und Pathophysiologie der Cheyne-Stokes Atmung
  • Diagnostik schlafbezogener Atmungsstörungen bei kardialen Erkrankungen
  • Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen bei kardialen Erkrankungen
  • Alternative und neue Therapiealternativen zur Behandlung schlafbezogener Atmungsstörungen wie auch Aggregatbasierte Alternativen einer Nervus Phrenicus oder Hypoglossus Stimulation

    Ansprechpartner

    Dr. med. Henrik Fox (Publikationsliste PubMed)

    Analytische und qualitative Cookies erlauben

    Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Nutzers zulassen. Die Daten werden ausschließlich für Zwecke in Zusammenhang mit unserer Webseite verwendet, nicht an Dritte weitergeleitet oder Dritten zugänglich gemacht.

    Details zum Webanalysedienst etracker Analytics
    Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

    etracker GmbH
    Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

    Datenverarbeitungszwecke

    Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

    Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

    - Cookies
    - Local Storage
    - Gültigkeit bis zu 2 Jahre

    Verarbeitete Daten

    - IP-Adresse (anonymisiert)
    - Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
    - Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

    Rechtsgrundlage

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

    Ort der Verarbeitung

    Deutschland, Europäische Union

    Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

    Nein

    Transfer in Drittländer

    Nein

    Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
    Zur Datenschutzerklärung